AKTUELL KRAINZ ART CURRICULUM KONTAKT
HOME CURRICULUM
Auf Facebook posten
Per E-Mail senden
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten

finde mich auf Facebook

Credo

Zugunsten meines persönlichen Zugangs verzichte ich auf
einen durchgängigen Stil und die formale Übereinkunft in
meiner Kunst.

Gerade darin, eben nicht auf einen Stil festgelegt zu sein, sehe ich meine Stärke. Der Stil oder die Technik, das Material, das ich bei einem Werk verwende, richtet sich jeweils nach den Erfordernissen, der Thematik, der Umgebung, der Idee, den Sehnsüchten und Wünschen, den involvierten Personen, dem aktuellen Zeitgeschehen und vor allem nach den Inhalten, die transportiert werden sollen.

Ich bin ein Rezeptor von äusser- und innerlichen Reizen, der diese für andere in eine sichtbare und verständliche Form bringt, ein Sender, der seine Botschaften in Form von meist gegenständlicher, symbolbehafteter Kunst abliefert.


Als eine durchgängige Charakteristik meiner Werke sehe ich das Streben Ästhetik, Originalität und Vielfalt sowie das Vermitteln von interpretierbarem, sinnhaftem Inhalt.

Ein Teil meiner Werke entsteht spontan, ohne vorangehendes Konzept oder Intention, andere widerum werden minutiös geplant und ausgeführt. Analogien und Korrespondenzen schlagen sich in den Titeln und Interpretationen nieder.

(Hier einige Beispiele für Interpretationen >)

BURN-IN Galerie Denkfabrik 2014 Berufsvereinigung der bildenden Künstler Ö.'s 2012 Agora Gallery Pressetext 2011 (englisch) Barbara Lehmden 2011  B. Steinek 1995 Biografischer Text (englisch) Credo
Kurziographie Ausstellungen Bio detailliert Photos Texte Archiv Videos Event Videos